22.03.2017

Beteiligungsmeldung gemäß §§ 91 ff BörseG

Pressetext (5872 Zeichen)Plaintext

Überblick
                                                                             
1. Emittent: UNIQA Insurance Group AG

2. Grund der Mitteilung: Sonstiges

3. Meldepflichtige Person
Gemeinsam vorgehende Rechtsträger (§ 92 Z 7 BörseG)

 Vorname  Name/Nachname Sitz   Staat
   Raiffeisen Bank International AG  Wien  Österreich
   RZB - BLS Holding GmbH  Wien  Österreich
   RZB Versicherungsbeteiligungs GmH  Wien  Österreich
   UNIQA Versicherungsverein Privatstiftung  Wien  Österreich
   Austria Versicherungsverein
 Beteiligungs-Verwaltungs GmbH
 Wien  Österreich
   Collegialität Versicherungsverein 
 Privatstiftung
 Wien  Österreich


4. Namen der Aktionäre:   siehe Punkte 8. und 10.

5. Datum der Schwellenberührung: 18.3.2017

6. Gesamtposition der meldepflichtigen Person

   % der Stimmrechte,
die zu Aktien gehören (7.A)
% der Stimmrechte, die die
Finanz-/sonstigen Instrumente
repräsentieren (7.B.1 - 7.B.2) 
Total von beiden
in % (7.A + 7.B) 
Gesamtzahl der Stimmrechte
des Emittenten 
Situation am Tag der
Schwellenberührung 
 62,37 %  0,00 %  62,37 %  309.000.000
 Situation in der
vorherigen Meldung
(sofern anwendbar)
 62,35 %  0,00 %  62,35 %  


Details

7. Details über die gehaltenen Instrumente am Tag der Berührung der Schwelle:

A: Stimmrechte, die zu Aktien gehören

 ISIN der Aktien   Anzahl der Stimmrechte   % der Stimmrechte  
Direkt
(§ 91 BörseG)
Indirekt
(§ 91 BörseG)
Direkt
(§ 91 BörseG)
Indirekt
(§ 91 BörseG) 
 AT0000821103 192.733.303   62,37 %  
 SUBTOTAL A 192.733.303 62,37 %


8. Information in Bezug auf die meldepflichtige Person:
Volle Kette der kontrollierten Unternehmen, über die die Stimmrechte und/oder
Finanz-/sonstigen Instrumente gehalten werden, beginnend mit der obersten
kontrollierenden natürlichen oder juristischen Person:

 Ziffer Name   Direkt
kontrolliert
durch Ziffer 
Direkt
gehaltene
Stimmrechte in
Aktien (%) 
Direkt
gehaltene
Finanz/sonstige
Instrumente (%)
Total von
beiden (%) 
1 RAIFFEISEN-HOLDING
NIEDERÖSTERREICH-
WIEN registrierte
Genossenschaft mit
beschränkter Haftung
       
2 RAIFFEISENLANDESBANK
NIEDERÖSTERREICH-
WIEN AG
1      
3 RLB NÖ-Wien Holding
GmbH
2      
4 RLB NÖ-Wien
Sektorbeteiligungs GmbH
3      
Raiffeisen-Landesbank
Tirol AG
       
6 RLB Tirol Holding
Verwaltungs GmbH
     
Raiffeisenbankengruppe
OÖ Verbund eGen
       
Raiffeisenlandesbank
Oberösterreich
Aktiengesellschaft 
     
RLB OÖ
Unternehmensholding
GmbH 
     
10 RLB OÖ
Unternehmensbeteiligungs
GmbH
9      
11 RLB OÖ Sektorholding
GmbH
8      
12 RLB-Stmk Verbund eGen        
13 RLB-Stmk Holding eGen 12      
14 Raiffeisen-Landesbank
Steiermark AG
13      
15 HST Beteiligungs GmbH 14      
16 HSE Beteiligungs GmbH 15      
17 KONKRETA
Beteiligungsverwaltungs
GmbH
14      
18 Raiffeisenlandesbank
Kärnten - Rechenzentrum
und Revisionsverband,
registrierte Genossenschaft
mit beschränkter Haftung
       
19 RLB Verwaltungs GmbH 18      
20 RLB
Unternehmensbeteiligungs
GmbH
19      
21 Raiffeisenlandesbank
Burgenland und
Revisionsverband eGen
       
22 RLB Burgenland
Sektorbeteiligungs GmbH
21      
23 Raiffeisenverband Salzburg
eGen
       
24 Agroconsult Austria
Gesellschaft m.b.H.
23      
25 Raiffeisenlandesbank
Vorarlberg Waren- und
Revisionsverband
registrierte Genossenschaft
mit beschränkter Haftung
       
26 Raiffeisen Bank
International AG
       
27 RZB - BLS Holding GmbH 26      
28 RZB
Versicherungsbeteiligungs
GmbH
27 10,87 %   10,87 %
29 UNIQA Versicherungsverein
Privatstiftung
  7,67 %   7,67 %
30 Austria Versicherungsverein
Beteiligungs-Verwaltungs
GmbH
29 41,33 %   41,33 %
31  Collegialität
Versicherungsverein
Privatstiftung
   2,50 %    2,50 %


9. Im Falle von Stimmrechtsvollmacht
Datum der Hauptversammlung: N/A
Stimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: - entspricht - Stimmrechten
 
10. Sonstige Kommentare:
Raiffeisen Zentralbank Österreich Aktiengesellschaft, FN 58882t ("RZB"), war
bisher Alleingesellschafterin der RZB - BLS Holding GmbH, FN 217070x ("RZB -
BLS"), welche ihrerseits Alleingesellschafterin von RZB Versicherungsbeteiligung
GmbH, FN 217072z ("RZB VERSBET"), ist.
 
RZB ist durch down stream Verschmelzung auf die Raiffeisen Bank International AG
("RBI") wirksam am 18.03.2017 (Firmenbucheintragung) erloschen
("Verschmelzung"). Mit Untergang der RZB sind dieser keine Aktien der UNIQA
Insurance Group AG ("UIG") mehr zuzurechnen und hat RZB die Schwellenwerte von
50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 4% unterschritten. Die RBI ist als
Gesamtrechtsnachfolgerin der RZB allein meldepflichtig gemäß §§ 91 Abs 1 und Abs
5 BörseG und gibt daher die Unterschreitung der Anteilsschwellen durch die RZB
bekannt.
 
Die Beteiligungen an RZB-BLS und mittelbar an RZB VERSBET werden nach der
Verschmelzung von RBI gehalten. Der Syndikatsvertrag zwischen UNIQA
Versicherungsverein Privatstiftung, Austria Versicherungsverein Beteiligungs-
Verwaltungs GmbH, Collegialität Versicherungsverein Privatstiftung
("Collegialität"), RZB (nunmehr RBI), RZB - BLS und RZB VERSBET ("UNIQA-
Syndikat") bleibt unverändert aufrecht. Dem entsprechend hat RBI als
Gesamtrechtsnachfolgerin der RZB die Schwellenwerte von 4, 5, 10, 15, 20, 25,
30, 35, 40, 45 und 50 % überschritten. Collegialität hält nunmehr 2,50 % der
Stimmrechte an UNIQA. Den Syndikatspartnern des UNIQA-Syndikats sind daher
192.733.303 Stimmrechte an UNIQA, sohin 62,37 %, gemäß §§ 91, 92 Z 7 BörseG
wechselseitig zuzurechnen.
 
Klargestellt wird, dass zwischen den unter Punkt 8. angeführten Gesellschaften,
Ziffern 2, 5, 8, 14, 18, 21, 23, und 25 (Raiffeisen-Landesbanken) sowie Ziffern
3, 4, 6, 9, 10, 11, 15, 16, 17, 19, 20, 22 und 24 (unmittelbare und mittelbare
Tochtergesellschaften der Raiffeisen-Landesbanken), die jeweils unmittelbar oder
mittelbar RBI-Aktien halten, eine Syndikatsvereinbarung betreffend RBI besteht
("RBI-Syndikat"). Diesen Gesellschaften sind daher so wie bisher die der RBI
(vormals RZB) zuzurechnenden Stimmrechte betreffend die UIG gemäß §§ 91, 92 Z 7
BörseG jeweils zuzurechnen. Klargestellt wird auch, dass diese Stimmrechte auch
den juristischen Personen, die einzelne Raiffeisen-Landesbanken kontrollieren
(Ziffern 1, 7, 12, 13), jeweils gemäß §§ 91, 92 Z 4 BörseG zuzurechnen sind.

Kontakt

UNIQA Group Communication
Untere Donaustraße 21 
1029 Wien
Austria
Tel: +43 1 211 75-3414 
Fax: +43 1 211 75-3619 

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x