Meldungsübersicht
  • Konzernergebnis um 19,0 Prozent auf 106,4 Millionen Euro gestiegen
  • Combined Ratio nach Rückversicherung bei 92,8 Prozent
  • Verrechnete Prämien um 4,3 Prozent auf 1.859,3 Millionen gewachsen
  • Solvency II Quote bei 208 Prozent
  • Ausblick für das Gesamtjahr: Weiterhin Stabilität im versicherungstechnischen Kerngeschäft, hohe Volatilität auf den Kapitalmärkten aufgrund des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine. Keine Impairments auf russische und ukrainische Bonds im ersten Quartal.
Hiermit gibt die UNIQA Insurance Group AG bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:
Solvency II Kapitalquote 2021 bei 196 Prozent
  • Erfolgsjahr 2021 geprägt von Wachstum, exzellentem Geschäftsverlauf, sehr positiver Profitabilitätsentwicklung und guten Ergebnissen in der Veranlagung
  • Geschäftsbericht 2021 “gemeinsam besser leben” veröffentlicht
Nachfrage von Investoren nach der Anleihe war außerordentlich groß: Emission war 6,7fach überzeichnet
  • Zweite grüne Nachranganleihe erfolgreich am Kapitalmarkt platziert
  • UNIQA hat bereits insgesamt über eine Milliarde Euro nachhaltiger Investments unter Berücksichtigung der EU-Regulatorik aufgebaut
  • Refinanzierung zu attraktiven Konditionen: 375 Millionen Euro ausstehender nachrangiger Anleihen zurückgekauft
Weitere Meldungen laden