19.02.2020

Aktualisierung der Veröffentlichung einer Insiderinformation vom 19.11.2019.

Pressetext (1252 Zeichen)Plaintext

UNIQA hat am 19.11.2019 die Prüfung einer Zusammenführung von UNIQA Insurance Group AG („UIG“), von UNIQA Österreich Versicherungen AG („UAT“) und von UNIQA International AG („UI“) durch Verschmelzung voraussichtlich im Jahr 2020 bekanntgegeben.

Vorstand und Aufsichtsrat von UIG haben nach Abschluss der Prüfungen am heutigen Tag beschlossen, UI als übertragende Gesellschaft mit UAT als übernehmender Gesellschaft im Laufe des Jahres 2020 und vorbehaltlich der Erlangung aller aufsichtsbehördlichen Genehmigungen zu verschmelzen. UIG bleibt als Holdinggesellschaft bis auf weiteres bestehen. UIG wird allerdings weitere Funktionen und ihre Beteiligungen an bestimmten Servicegesellschaften an UAT übertragen, insbesondere alle gruppeninternen Dienstleistungen. Das Rückversicherungsgeschäft von UIG soll unter Aufgabe der Rückversicherungskonzession an UAT und/oder UNIQA Re AG, Zürich, übertragen werden.

Durch die beschlossene Umstrukturierung werden die beabsichtigte weitere Vereinfachung und Straffung der Konzernstruktur, die effizientere Steuerung der Gruppe, die Verschlankung der Führungsstruktur sowie eine Verstärkung der kundenorientierten Organisation erreicht.

Kontakt

UNIQA Group Communication
Untere Donaustraße 21 
1029 Wien
Austria
Tel: +43 1 211 75-3440 
Fax: +43 1 211 75-3619 

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x